Faerch führt außergewöhnliche CPET-Produktfamilie für Fertiggerichte aus recyceltem Material in Europa ein

Die nächste Generation nachhaltiger Lebensmittelverpackungen:

Faerch führt außergewöhnliche CPET-Produktfamilie für Fertiggerichte aus recyceltem Material in Europa ein

Die in Großbritannien bereits erfolgreichen „Evolve by Faerch“-Verpackungen für Fertiggerichte aus CPET sind ab sofort in ganz Europa erhältlich. Sie bestehen zu 80% aus recyceltem Post-Consumer-PET und sind vollständig recycelbar. Ihre natürlich variierenden Farbtöne kennzeichnen sie deutlich als recycelte und recyclingfähige Produkte.

In einem weiteren Schritt hin zur echten Kreislaufwirtschaft für Lebensmittelverpackungen wird die CPET-Produktfamilie „Evolve by Faerch“ nunmehr in ganz Europa angeboten. Die Verpackungen bestehen zu 80% aus recyceltem PET, das aus verwendeten Flaschen und Lebensmittelschalen gewonnen wird, und sie können nach Gebrauch wiederum selbst zu neuen lebensmittelsicheren Verpackungen recycelt werden.

„Mit ‚Evolve by Faerch‘ bieten wir Herstellern, Handel und Konsumenten eine Verpackungslösung für Fertiggerichte, die sowohl recycelt als auch recyclingfähig ist – und zwar ohne jegliche Abstriche bei ihren übrigen Eigenschaften. Dies ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, den Kreislauf für Lebensmittelverpackungen vollständig zu schließen“, so Lars Gade Hansen, CEO der Faerch Group.

„Evolve by Faerch“-Schalen werden ausschließlich in natürlich variierenden Farbtönen angeboten, in denen sich die Mischung des jeweils verwendeten recycelten Materials widerspiegelt. Der besondere Look entsteht, weil keine zusätzlichen Farben hinzugefügt werden. Dies sorgt dafür, dass „Evolve by Faerch“-Schalen im Recyclingprozess durch die im Einsatz befindlichen Sortieranlagen verlässlich identifiziert werden, bestehen sie doch aus Material, das bereits in zurückliegenden Lebenszyklen erfolgreich erkannt wurde.

„Der Look unserer ‚Evolve by Faerch‘-Schalen gibt den Verbrauchern die lang erwartete Orientierung, um Lebensmittelverpackungen aus recyceltem Material leicht zu erkennen. Außerdem erinnert das außergewöhnliche Aussehen daran, die Verpackung nach ihrer Benutzung als wertvolle Ressource zu behandeln, die recycelt werden soll“, sagt Lars Gade Hansen.

„CPET Evolve by Faerch“- besitzt dieselben Eigenschaften wie die übrigen CPET-Produkte von Faerch. Über den gesamten Temperaturbereich von -40 Grad bis +220 Grad Celsius entsprechen sie den strengsten Vorschriften für Lebensmittelsicherheit, sind dabei aus recyceltem Material hergestellt und können wiederum selbst zu neuen lebensmittelsicheren Produkten recycelt werden. Dies unterscheidet sie beispielsweise von Verpackungen aus PP, für die bei Anwendungen mit Lebensmittelkontakt kein recyceltes Material verwendet werden kann.

„Wir erwarten eine wachsende Nachfrage für CPET. Denn unter Experten kommen zunehmend Bedenken hinsichtlich Lebensmittelsicherheit und Recyclingfähigkeit alternativer Produkte wie Aluminium oder laminierten Kartonverpackungen auf. Kurz gesagt: CPET ist die beste Wahl“, erklärt Lars Gade Hansen.

„CPET Evolve by Faerch“ ist für vielfältige Anwendungen geeignet, darunter tiefgekühlte, gekühlte und lang haltbare Mahlzeiten. Die Markteinführung erfolgt nach dem erfolgten Start von „Evolve by Faerch“ für Fertiggerichte in Großbritannien und die jüngste Einführung von „Evolve by Faerch“ für Produkte aus MAPET II und APET für das Eiweißsegment in ganz Europa.