Skinpack verstärkt das Produktangebot von Faerch

Die SkinPack CRYOVAC® Darfresh® on Tray war einer der wesentlichen Gründe, warum Faerch im letzten Jahr den europäischen Zweig von Sealed Airs Food Tray Business übernommen hat. Faerch erlebt unter führenden Fleischproduzenten eine deutliche Nachfrage nach der dicht schließenden Verpackungsmethode. SkinPack bietet sowohl Einzelhandel als auch Verbrauchern deutliche Vorteile und Faerch erhofft sich viel von dieser Lösung.

Eine optimale Frischfleisch-Lösung 

SkinPack ist vor allem eine naheliegende Alternative zur herkömmlichen MAP-Verpackung (MAP: Modified Atmosphere Packaging – Verpackung unter Schutzatmosphäre). Bei SkinPack wird das Fleisch in einer Schale vakuumverpackt, wodurch es zugleich fixiert wird. Diese Verpackungsmethode verbessert die Qualität des Fleisches durch Reifung und sorgt für längere Haltbarkeit. Mit SkinPack verpacktes Fleisch hat außerdem logistische Vorteile, da die einzelne Verpackung weniger Platz beansprucht. Dies wiederum spart Kosten. Denn so finden beim Transport mehr Packungen Platz und auch im Lager können größere Mengen pro Quadratmeter untergebracht werden.

Die Lebensmittelbranche nutzt SkinPack für eine ganze Reihe verschiedener Anwendungen, darunter für Premium-Rindfleisch, Räucherfleischwaren und Seafood. Längere Haltbarkeit und geringere Abfallmengen sind einige der Vorteile von SkinPack. Außerdem wird das Fleisch attraktiver präsentiert und die Verpackungen können in den Regalen des Einzelhandels senkrecht aufgestellt werden. Es besteht auch ein deutlich geringeres Risiko, dass die Verpackung durch Hitze verformt werden kann, wenn die Folie daraufgelegt wird, denn das Kunststoffmaterial, das wir für die Schalen verwenden, verträgt hohe Temperaturen, erklärte Torben Nygaard Pedersen, Category Manager für Frischfleisch bei Faerch.

 

Fleisch reift in der Verpackung 

Ein weiterer Vorteil von SkinPack ist, dass das Fleisch in der Verpackung reift, so dass es besonders zart und wohlschmeckend wird. Da die gesamte Luft um das Fleisch herum entzogen wird, verlängert sich die Haltbarkeit deutlich, eine Verfärbung durch Oxidation wird vermieden und zugleich bleibt das Aroma erhalten. Ein Stück Rindfleisch hält sich statt der bisher üblichen 10 Tage nun bis zu 24 Tage – und behält trotzdem Frische und Geschmack. Tatsächlich wird der Verbraucher erleben, dass die Qualität von in SkinPack verpacktem Fleisch nach 5 bis 6 Tagen deutlich besser ist als von Fleisch, das in herkömmlichen MAP-Schalen verpackt wurde.

 

Faerch bietet alle Lösungen aus einer Hand

Indem das vorhandene Produktportfolio von Faerch um die SkinPack Lösung ergänzt wurde, kann die Lebensmittelindustrie nun alle Verpackungsbedürfnisse bei Faerch decken.

Wir können unseren Kunden jetzt alles aus einer Hand bieten.  Bei uns erhalten Sie SkinPack für Premium-Fleischstücke, PP und MAPET® II Schalen für Hackfleisch und Frischfleisch sowie CPET Schalen für Fertiggerichte. Wir bieten mit anderen Worten ein lückenloses Produktsortiment im Bereich thermogeformter Verpackungen an, so Torben Nygaard Pedersen zusammenfassend.

 

Fakten zu 

  • CRYOVAC® umfasst mehrere Produkte des Verpackungsherstellers Sealed Air, wie etwa Folien.
  • Sealed Air ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Lebensmittelverpackungen, Produktschutz und Spezialverpackungen. Sealed Air versorgt seit über 50 Jahren die globale Lebensmittelindustrie mit innovativen Verpackungslösungen, vor allem im Bereich Frischfleisch und Skinverpackungen.
  • Faerch übernahm zu 1. November 2015 Sealed Air Food Tray Business Europe, das qualitativ hochwertige Schalen für Frischfleisch, Salate, Obst und Foodservice herstellt. Im Zusammenhang mit der Übernahme kann Faerch nun auch damit zusammenhängende Marken wie CRYOVAC® Darfresh® On Tray und CRYOVAC® Mirabella® nutzen.

 

CRYOVAC®, DARFRESH® und MIRABELLA® sind registrierte Marken von Cryovac Inc.,einem Tochterunternehmen von Sealed Air Inc., verwendet mit Erlaubnis.