Hinweisgebersystem

Faerch betreibt seine Geschäfte in Übereinstimmung mit den höchsten ethischen Standards sowie un-ter Beachtung der jeweils geltenden Gesetze und Vorschriften. Obwohl die Compliance-Richtlinien von Faerch den Zweck haben, schwere Vergehen und strafbare Handlungen zu identifizieren und zu verhin-dern, gewähren selbst die wirksamsten Kontrollveranstaltungen keinen vollständigen Schutz vor allen denk-baren Situationen. Deshalb fordern wir unsere Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter dazu auf, einen Verdacht auf oder Kenntnisse über unethisches Verhalten oder strafbare Handlungen anzuzeigen.

Worüber muss Meldung erstattet werden?

Unser Hinweisgebersystem ist nur für den Zweck bestimmt, Kenntnisse über oder Verdacht auf schwere Vergehen oder strafbare Handlung anzuzeigen, wie z.B. Korruption, Bestechung, Betrug oder Urkundenfäl-schung sowie Unregelmäßigkeiten in der Rechnungsführung, Buchführungskontrolle und Rechnungsprü-fung. Außerdem kann das System dazu benutzt werden, Kenntnisse über oder Verdacht auf Umweltver-schmutzung, schwere Verstöße gegen die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz sowie an-dere schwerwiegende, gegen Mitarbeiter gerichtete Fehlverhalten, (z.B. Gewalt oder sexuelle Übergriffe) anzuzeigen. Das System kann nicht dazu benutzt werden, Hinweise über geringfügige Sachverhalte wie z.B. Probleme der Zusammenarbeit oder persönliche Streitigkeiten zu geben.

Weitere Beispiele über schwere Vergehen finden Sie in den: "Richtlinien zum Hinweisgebersystem von Færch Plast".

Wann muss eine Meldung erfolgen?

Faerch fordert dazu auf, dass eine Meldung offen erfolgt und zwar mit Angabe von Namen und Kon-taktinformationen, da jegliche Hinweise in Zusammenarbeit mit der Anwaltskanzlei Plesner streng vertrau-lich behandelt werden. Anonyme Hinweise an das System sind jedoch auch möglich. Hinweise sind über ein externes Portal bei der Anwaltskanzlei abzugeben. Die Meldung kann hier erfolgen https://whistleblower.plesner.com/faerchplastgroupcz.aspx .

Eine Meldung kann auch auf Dänisch, Englisch oder Französisch stattfinden. Wir machen darauf aufmerksam, dass Meldungen in anderen Sprachen nicht berücksichtigt werden.

Weitere Auskünfte in Bezug auf den Schutz von Personen, die von der Meldung umfasst sind oder selbst eine Meldung erstatten, sowie über die Behandlung von personenbezogenen Daten finden Sie in der "Da-tenschutzerklärung für das Hinweisgebersystem".